Individuelle Lösung für Hi-Fi-Geräte oder was die Verpackung bewirkt

Lieben Sie auch Musik? Und kennen Sie noch die alten Platten aus Vinyl? Einer unserer Kunden verkauft Hi-Fi-Geräte im High-Price-Level, unter anderem auch Schallplattenspieler. Für solche Liebhaber-Stücke braucht es besonderen Schutz beim Transport und unsere Verpackungsspezialisten haben eine ganz besondere Verpackung eigens dafür konzipiert.

 

Service MitarbeiterWas war das Problem? – Ausgangssituation

Der Kunde hat lange Zeit seine qualitativ hochwertigen Geräte mit zurechtgeschnittenen Platten aus Styropor® verschickt. Diese Platten und eigene Wellkarton-Polster sollten die Einzelteile der Plattenspieler in der Box schützen. Die Verpackung war allerdings nicht 100 % passgenau wodurch die Ware in der Box rutschen konnte. So sind Kratzer und andere Transportschäden entstanden welche letztendlich zu Retouren führten. Aufsummiert entstanden hier hohe Kosten und natürlich Ärger bei Kunde und Kundenservice.

Die Vorgehensweise

Unser Aussendienst Mitarbeiter hat sich vor Ort beim Kunden ein genaues Bild über die bereits vorhandene Verpackung, das Handling, die Arbeitsabläufe und natürlich auch das Packgut selber gemacht. Diese Analyse muss so detailliert wie möglich durchgeführt werden, da hierauf alles weitere basiert. Anhand einer Zeichnung des Packgutes mit allen relevanten Daten (Masse, Material, Gewichtsangaben etc.) wird anschliessend ein Handmuster einer Multiformverpackung erstellt. Dieses wird vom Kunden getestet und durchläuft bei Bedarf noch eine Korrekturschleife. Nach diesen oft nur minimalen Anpassungen erfolgt die Freigabe vom Kunden. Anschliessend kann produziert werden und der Kunde bekommt seine ganze persönliche Verpackung geliefert.

 

Das Ergebnis

Hi-fi VerpackungIn der Multiformlösung haben alle Teile des Schallplattenspielers ihren passgenauen Platz und sind dabei optimal gepolstert. Ein Verrutschen in der Box ist durch den sehr geringen Spielraum unmöglich.

Der Kunde spart nun sehr viel Zeit beim Verpacken seiner Schallplattenspieler und die Ware kommt unbeschadet beim Musik-Liebhaber an. Die Transportschäden konnten von 10-12 % mit der früheren Verpackung auf unter 1 % reduziert werden. Die Handlingskosten haben sich durch die Zeitersparnis um ca. 80 % verringert. Die neue Verpackungslösung wirkt wesentlich professioneller, sodass auch dem Image der Firma genüge getan wird.

Sie sehen: Eine Verpackung kann sehr viel aussagen – sparen Sie nicht daran!

 

 

Sie haben ein ähnliches Problem? Sprechen Sie uns an. Wir finden auch für Ihr Produkt die passende Verpackung.

 

Sharing is caring - Vielen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gut geschützt auf dem Weg zum Höhenflug Ganzheitliche Verpackungs- und Prozessanalyse für Telair International GmbH   "Ausnahmsweise sind wir mit null Prozent zufrieden – in puncto Transportschäden." Wolfgang Kordes, Abteilungsleiter Warehouse, TelAir International GmbH Telair International, Hersteller von Cargo-Loading-Bauteilen im oberbayerischen Miesbach, verpackte – bezi...
Damit der Sitz gut sitzt Die richtige Polsterung für die Verpackung von hochwertigen Toiletten          Wir haben die Reklamationsquote auf nahezu null Prozent reduziert! Marita Burmann, Geschäftsführerin, Wilh. Heunert GmbH & Co. KG Das nordrhein-westfälische Handelsunternehmen Heunert suchte einen professionellen Schutz für den Versand von Sanitärobjekte...
Retoure – Wenn die Ware den Rückweg antritt Onlinehändler werden es wissen oder zumindest vermuten, da sie diejenigen sind, die es jeden Tag zu spüren bekommen: Wir sind Retouren-Weltmeister. Die Gründe liegen auf Angebots- aber auch auf der Nachfrageseite. Das Kleid ist nicht das Bestellte, der Ring zu klein oder die Einsicht zurückgekehrt, dass man eigentlich gar kein 50. Paar Schuhe be...

1 Trackback / Pingback

  1. Verpackung für Bauteile von Airbus und Boeing | ein Kundenprojekt | ratioform Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*