Die Vorteile der Schaumverpackung

schaum2
Foto: Shutterstock

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort „Schaum“ hören? Natürlich hat nun jede Person ein anderes Bild im Kopf. Falls Sie ein familiärer Mensch sind, dann denken Sie sich vielleicht an Seifenblasen und spielende Kinder oder an ein warmes Bad. Die Romantiker unter uns könnten von Wellen träumen, die schäumend am Strand brechen. Zur Biergartenzeit denken sicherlich auch viele an die Schaumkrone eines Weizenbiers.

 

Schaum an sich ist nichts anderes als gasförmige Bläschen, welche von festen oder flüssigen Wänden eingeschlossen sind. Dies kann also eine geschlossene Zelle sein – wie eine Seifenblase, oder eine ganze Reihe von Zellen. Streng genommen gehört also alles Oben genanntes dazu, aber im weitesten Sinne auch Dinge wie ein Schwamm, eine Isomatte, Popcorn oder ein Stück Brot.

 

Schaum bringt Sicherheit?

Nun, flüssiger Schaum bietet generell keine sichere Verpackungslösung. Um genau zu sein, richtet er mehr Schaden an, als zu helfen. In der Verpackungsindustrie beschäftigen wir uns mit Schaum in seiner festen Form und natürlich allen Produkten, welche mit Luft gefüllt sind. Tatsächlich besteht Schaum in seiner natürlichen Form typischerweise aus ungleichmässig angeordneten Bläschen verschiedener Grösse. Dies nimmt also Luftpolsterfolie raus, obwohl diese mit dem gleichen Prinzip arbeitet.

Weich und biegsam

SchaumboxEine der weichsten Optionen ist die Verwendung von Polyethylen (PE)-Schaum als Rollen oder Bögen (Zuschnitten). Diese sind ideal um zwischen einzelne Produkte gelegt zu werden oder um Oberflächen einzuwickeln. So verhindert die Schaumfolie jegliches Scheuern bzw. Kratzer auf der Oberfläche der empfindlichen Waren. Jedes Stück Schaumfolie besteht aus mehreren Millionen winzigen mit Luft gefüllten Zellen. Das verspricht nicht nur gute Polsterung sondern auch ein geringes Eigengewicht des Polstermaterials.

 

Ebenso weich und biegsam ist Polyurethan (PU)-Schaum. Auch dieser ist sehr beliebt in der Verpackungsbranche – beispielsweise werden daraus die Noppenschaumeinlagen für besonders empfindliche Güter hergestellt. Aus dem Haushalt kennt man diese auch: PU-Schaum findet sich in Matratzen, Schläuchen, Dämmstoffen. Es sei aber darauf hingewiesen, dass PU-Schaum sehr leicht verfärbt. Sie sollten bei geplanten, längeren Lagerzeiten darauf achten und lieber immer wieder kleinere Mengen bestellen.

Instapak-Quick-VerpackungsschaumEine weitere Verwendung findet PU-Schaum bei den Instapack Quick Verpackungen. Diese Verpackung ist bei der Lieferung lediglich eine Plastiktüte, meint man. Hier wird der Schaum erst erzeugt, wenn man beide Komponenten im Inneren des Beutels aktiviert. So kann man ganz individuelle Polsterkissen für Ihre Produkte herstellen. Dies hat, nebenbei bemerkt, einen ziemlich hohen Image-Faktor!

 

 

Stossdämpfend und isolierend

Styropor2
Foto: Shutterstock

Eine weitere häufig verwendete Variante des Schaums ist Polystyrol (PS), um genau zu sein, expandiertes Polystyrol (EPS), oft besser bekannt unter Styropor®. Der grösste Einsatz in der Verpackungsbranche ist als loses Füllmaterial. Kleine Verpackungschips dienen zur Hohlraumfüllung. Aber EPS kann auch in Form von Platten Verwendung finden, sicherlich kennen Sie diese, wenn Sie mal Möbel ausgepackt haben. Hier dienen sie oft als Hohlraumfüllung und Stossschutz. EPS in seiner sehr starren Form wird hauptsächlich in der Baubranche z. B. zur Isolation verwendet.

 

 

Unsere Kundenberater helfen Ihnen gerne, bei allen Fragen rund um die Schaumpolster. Selbstverständlichen können Sie auch unser komplettes Angebot im ratioform-Webshop einsehen.

 

Die meisten Produkte stehen momentan schon bei uns in den Regalen, bereit für den sofortigen Versand, falls Sie eine Bestellung bei uns tätigen.

 

 

 

Sharing is caring - Vielen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren:

Laptops, Tablets, Smartphones und Co. sicher versenden Nicht mehr originalverpackte Elektronikgeräte bestens geschützt verschicken ist unerlässlich, um Transportschäden zu vermeiden. Unter anderem wichtig für Retouren, Reparaturaufträge und vieles mehr. Hier unsere Empfehlungen für den richtigen Versand von:   Laptops Für Laptops und Displays von 8" bis 17" empfehlen wir die Schaumverpackung ...
Membranverpackung – die Verpackung für Sensibles Die teure Fotoausrüstung, empfindliche Glasfiguren oder bei Kunstobjekten auf Nummer sicher gehen. Eine Membranverpackung ist das, was wir uns für genau solche Produkte wünschen.   Warum aber  "Membranverpackung"? Gibt man in eine Suchmaschine „Membran“ ein, erhält man viele biologische und medizinische Erklärungen. Eine Erklärung, war...
Vorbild Natur, Teil 1: Schaum – leicht und doch stabil. Eins ist klar: Ohne den Erfindungsreichtum unserer Vorfahren, vor allem aber ohne die unnachahmliche Genialität der Natur, gäbe es so manche unserer heutigen High-Tech-Verpackungen mit Sicherheit nicht. Wir haben deshalb einige grandiose Beispiele ausgewählt, die wir Ihnen vorstellen wollen. Den Start macht Schaum. In der Verpackungsbranche und auc...

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Vorbild Natur, Teil 2: Schaum – leicht und stabil. | ratioform Blog
  2. Vorbild Natur, Teil 1: Schaum – leicht und stabil. | ratioform-Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*